In Frankreich werden wir immer mehr abhängig von der digitalen Technologie

Die Digitaltechnik hat im Leben eines jeden Menschen einen sehr wichtigen Platz eingenommen. Aber die Franzosen sind bei weitem am stärksten süchtig. Eine kürzlich von der Organisation der Vereinten Nationen durchgeführte Studie zeigt, dass frankreich in Bezug auf die digitale Nutzung die Nummer eins in europa und weltweit die Nummer vier ist. Die Franzosen lieben das Internet, und diese Situation wird sich nicht ändern.

Heute gibt es in Frankreich fast 60 Millionen Internetnutzer, und 38 Millionen von ihnen, das sind 58%, sind in sozialen Netzwerken aktiv. Darüber hinaus ist dieses Phänomen nicht überraschend, da das Land über mehr als 13 Millionen öffentliche Terminals verfügt. Diese Zahlen sind ganz einfach ein Beweis für die wachsende Attraktivität der Franzosen in der digitalen Welt im Jahr 2019.

Die Franzosen werden 2019 zunehmend vernetzt sein...

Statistiken, die zwischen 2012 und 2021 durchgeführt wurden, belegen, dass der Anteil der Franzosen, deren Anschlusszeit mehr als 21 Stunden pro Woche beträgt, von 17% auf 27% gestiegen ist. Erwachsene zwischen 18 und 24 Jahren sind die besten Vertreter dieser Kategorie.

Fast 62.der Bevölkerung in dieser Altersgruppe sind mehr als 21 Stunden pro Woche mit ihrem Smartphone, Computer oder einem anderen angeschlossenen Gerät beschäftigt. Sogar Senioren sind betroffen. Obwohl nur 5% wirklich süchtig sind, beweist dies immer noch, dass in Frankreich nichts die Verbreitung der digitalen Technologie aufhalten kann. Im Allgemeinen schätzt man für das Jahr 2018, dass die französische Bevölkerung fast 4h48mn pro Tag im Internet verbringt.

Diese Zahlen werden mit dem Aufkommen neuer Technologien, die die Nutzung der Digitaltechnik fördern, immer höher. Darüber hinaus glauben 41% der Befragten, dass diese Technologien eher vorteilhaft als gefährlich sind. Sie erleichtern das tägliche Leben und sind der Vektor für alle Bedürfnisse in Bezug auf Information und Unterhaltung.

...weil neue Technologien mit vielen Interessen verbunden sind

Neue Technologien haben die digitale Welt revolutioniert und den Platz des Internets im täglichen Leben hervorgehoben. Die Liebe der Franzosen für die digitale Welt wächst aufgrund ihres vitalen Bedürfnisses, in Verbindung zu bleiben, mit ihren Lieben zu kommunizieren oder neue Dinge zu entdecken.

Außerdem haben sie seit dem Aufkommen des E-Commerce einen neuen Grund, die Digitaltechnik nicht aufzugeben. Es ist nicht mehr eine Frage des Luxus, sondern der Notwendigkeit. Von nun an ist die Digitaltechnik ein Geschäft, das erhebliche Einnahmen generiert. Frankreich liegt auf Platz 3 auf dem Markt des Online-Handels in Europa.

In Frankreich gibt es etwa 182.000 aktive E-Commerce-Sites. Und das ist ganz normal, denn fast 37,5 Millionen Franzosen kaufen online ein. Der französische E-Commerce erwirtschaftete im Jahr 2017 mehr als 81,7 Millionen Euro. Dieser Trend bei der Internetnutzung gilt auch für Mobiltelefone.

Gegenwärtig ist seine Nutzung um 49 t gestiegen, was ein Drittel der Verbindungen in Frankreich ausmacht. Wenn man bedenkt, dass ein 40. Teil dieser Nutzung nur den sozialen Netzwerken gewidmet ist, ganz zu schweigen vom Internet im Allgemeinen, ist es unbestreitbar, dass Frankreich das Land mit den meisten Verbindungen in Europa ist.

Antwort hinterlassen

Erforderliche Felder sind mit *